Besuch von Amitié in Saint-Grégoire 2018

Dieses Jahr war es wieder soweit, die UttenreutherInnen haben sich auf die weite Reise nach Saint-Grégoire begeben. Nach einer ruhigen Fahrt, die dankenswerterweise diesmal ohne größere Staus auskam, kamen 24 Personen am Samstagmorgen in unserer Partnerstadt an. Wie stets wurden wir von den Franzosen bereits sehnsüchtig erwartet. Den restlichen Tag haben wir bei den jeweiligen Gastfamilien verbracht.

Der gemeinsame Ausflug am Sonntag führte uns nach La Grande Brière. Dabei handelt es sich um eine verwunschene Sumpflandschaft, die wir trotz des typischen bretonischen Wetters (Regen und Kälte) bei einer Bootsfahrt erkundeten. Nach einem gemütlichen Mittagessen besuchten wir die Salzstadt Guérande, wobei sich viele bei einer heißen Schokolade zum Aufwärmen im Café wiederfanden.

Der Montag wurde in den Gastfamilien verbracht, die keine Mühen scheuten um ihren deutschen Freunden die Schönheit der Bretagne zu zeigen. Am Abend feierten dann alle gemeinsam das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft. Es ist das vierte Fest in Folge, da immer zweimal gefeiert wird: in Uttenreuth und in Saint-Grégoire und außerdem die Partnerschaft und die Gründung der Partnerschaftsvereine Amitié und Grüß Gott. Man sieht also sowohl die Franken als auch die Bretonen wissen Gelegenheiten für ein heiteres Zusammensein zu nutzen. Durch das gemeinsame Tanzen wurden alle Sprachbarrieren überwunden.

Am Dienstag hieß es dann leider wieder Abschied nehmen. Wie auf der Busfahrt war der Bus erneut gefüllt mit den jeweiligen regionalen Spezialitäten, um eine kulinarische Erinnerung zu behalten. Kulinarisch war auch unser Zwischenstopp auf der Fahrt, bei der wir eine Champagnerkellerei besichtigten. Müde aber glücklich erreichten wir am Abend Uttenreuth und konnten auch das letzte Hindernis in Form eines liegengebliebenen Autos gemeinschaftlich überwinden.

Voller Vorfreude sehen wir nun dem Besuch unserer französischen Freunde im kommenden Jahr entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.